Dora is a punk rocker


Im zweiten Leben ist der Frisörgang etwas unkomplizierter, man muss einfach nur so ein bisschen rumklicken und schwupp: neue Frisur. Mehr Volumen, Länge und so weiter. Kein Frisörgeschwafel , keine Fachmagazine für Prominenten- und Adelskunde. Woher soll ich jetzt wissen, wer gerade wo mit wem und ob überhaupt und sowieso? Ich fühle mich profankulturel total unterentwickelt. Wenigstens habe ich ein Ramones-T-Shirt geschenkt bekommen. Die gibts jetzt ja auch bei H&M. I wanna be sedated and I don’t wanna grow up. Wenigstens kann ich jetzt sagen: Dora is a punk rocker. Oder tut nur so. Die neue Frisur unterstreicht das nicht so sehr, wenngleich die Herren Ramones doch selbst solche Haare hatten.
Ich will meine alte Frisur zurück.

Werbeanzeigen

Autor: Dora Asemwald

Ich bin virtuell real.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s