Ideenbesetzer


Dora-Villa-Berg2

Okkupieren scheint en vogue zu sein. Nach der Wallstreet wurde so ungefähr alles besetzt, wo sich das böse Kapital und seine Schergen tummeln. Als mir Putte, der Hans Meiser des Stuttgarter Facebooks, davon erzählte, er wäre an der Initiative „Occupy Villa Berg“ beteiligt, dachte ich: Jetzt hakts! Die Villa auf dem SWR-Gelände bei den Mineralbädern im Stuttgarter Osten steht seit 2004 leer. Über ihr Schicksal wird heftig debattiert. Die einen wollen Luxuswohnungen, andere wollen renaturieren.  Und manche wollen wohl okkupieren.  Ein Blick auf die leider etwas wirre Webseite der Initiative offenbart, dass es „nur“ um Ideenokkupation geht. Bürger sollen sich in die anstehende Entscheidung zur Zukunft von Park und Immobilie einbringen, sodass nicht – wie in Stuttgart Usus – der Investor mit dem dicksten Scheck entscheidet. Bis Mitte September sollen Ideen gesammelt werden, um sie der Stadt zu überreichen. Klingt schon viel  besser als Hausbesetzertum und hat meine volle Sympathie. Bevor ich mich in Details verliere, verweise ich lieber auf’s Netz:

occupyvillaberg.wordpress.com

facebook.com/OccupyVillaBerg

Photo: Walter Steiger (flickr.com/photos/occupyvillaberg)

Illustration: Martin Zentner (martin-zentner.com)

PS

Ich habe Putte mal gefragt, warum die Initiative einen so beknackten, abschreckenden Namen hat. Ich sei wohl nicht die erste, die das bemängelt, erklärte er mir. Doch leider war die Facebookgruppe schon zu groß, um sie umbenennen zu können – man hätte sie neu aufsetzen und die Mitglieder erneut werben müssen. Shit happens.

Advertisements

Autor: Dora Asemwald

Ich bin virtuell real.

1 Kommentar zu „Ideenbesetzer“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s