Doras Tagebuch

Kategorie: Tagebuch

  • Doras Monatsbuch

    Wenn das hier so weitergeht, muss ich den Blog hier in Doras Monatsbuch umbenennen. Es ist ja nicht so, als ob ich nichts zu sagen hätte, erlebt hab ich genug. Nur halt nicht darüber geschrieben. Auch der virtuelle Tag hat nur 24 Stunden. Noch. Ich arbeite an einer Zeitlochmaschine, die das ändern wird. Ich bin […]

  • Feiern mit Bohumil und Stela

    Liebe Leser, ja, es gibt mich noch. Ich war in der letzten Zeit viel unterwegs und hab nichts hier darüber berichtet, man musste schon auf Facebook mit mir verbandelt sein, um von den neuesten Erlebnissen zu erfahren. Jetzt hab ich ja jede Menge Geschichten, die sich auf meinem Stapel so angehäuft haben. Ich hab mir […]

  • Dies und das und Alkohol

    Mannomann, ich bin nachlässig im schreiben, hab meinen Vorstatz dieses täglich zu verrichten sträflich vernachlässigt. Selbstredend bescheisse ich es meistens hin in dem ich am Veröffentlichungsdatum herumschraube. Aber das sollte doch legitim sein, Hauptsache es kommt was Nettes bei raus. Es gibt ja ne Menge netter Tipps, worüber man jeden Tag so schreiben kann. Zum […]

  • 30.000 Besuche!

    30.000 Besuche hat dieser Blog seit Mai letzten Jahres gezählt. Ich hoffe den Besuchern hat es gefallen und freue mich, dass einige immer wieder kommen. Vielen Dank! Wer das mit mir feiern will, kann ja zu meiner Geburtstagsfeier am 25. Februar besuchen. Hier die Einladung. Ich freue mich natürlich auf weitere Gäste, über ein prall […]

  • Gegnerschwanzvergleich

    Liebes Tagebuch, heute wollte ich eigentlich meinen gestern schon erwähnten Artikel zum Thema Protest in Stuttgart veröffentlichen, bin aber noch nicht zu frieden damit. Inspiration für den Text war der Streit, ob es nun gut sei wenn Stuttgart 21 Gegner ihrer Wut freien Lauf lassen wie zum Beispiel jene, die vor der CDU-Zentrale Radau gemacht hatten. […]

  • 1000 gesparte Worte

    Liebes Tagebuch, das mit dem täglich einen Artikel veröffentlichen wird ganz schön hart. Ich schreib grad an einem Artikel der sich wie ein Stau zu Urlaubsanfang verhält: Er wird immer länger. Wie so oft geht es um den Erdbahnhof, die Stadt, das Land, meinen Lieblingsfeind Mappus und den Versuch ihn los zu werden. Es gibt […]