Weihnachtlicher Glanz dank vietnamesischem Kleid

Die Zähmung und Eingliederung von Betania aus Sardorien schreitet dank Job langsam voran. Als Vietnamesin verkleidet wirbt sie nun auf der Straße für das Mittagsmenü für €6.90, Getränk und Suppe inklusive.

Das Kleid passt, doch die durchaus unvietnamesische Nase verrät ihre ebenso durchaus unvietnamesische Herkunft. LeUyen stört das nicht.

Betania auch nicht. Sie freut sich darüber, dass sie dank neuem Gewand von hinten wie eine Christbaumkugel leuchtet.

Autor: Dora Asemwald

Ich bin virtuell real.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s