Die XING-Sperrung


So lief die XING-Sperrung ab:

XING>
Sehr geehrtes Mitglied,

wir möchten Sie darauf hinweisen, dass Ihr Profil vorübergehend gesperrt wurde. Dies kann – muss aber nicht zwingend – aufgrund folgender Umstände geschehen sein:

Dritte Personen hatten Zugriff auf Ihr Profil,
Sie haben ein Fake- bzw. unseriöses Profil erstellt,
Sie haben einen Künstlernamen bzw. ein Pseudonym in Ihrem Profil als Namen angegeben,
Sie haben ein doppeltes Profil erstellt,
Sie haben ein nicht personenbezogenes Profil erstellt,
Sie bewerben Multilevel-Marketing auf XING usw.

Es gibt eine Vielzahl anderer Gründe, die zu einer Sperrung geführt haben könnten.
Wir haben diese Maßnahme ergriffen, um – auch in Ihrem Interesse – die Seriosität und die Sicherheit der Plattform zu gewährleisten.
Wir wissen, dass dieser Schritt mit Unannehmlichkeiten für Sie verbunden ist, bitten jedoch um Ihr Verständnis. Bitte bedenken Sie, dass wir mit der Sperrung gegebenenfalls weiterem Missbrauch Ihres Profils vorbeugen.

Bei Fragen oder auch für eine etwaige Richtigstellung, bitten wir Sie, sich per E-Mail an unser Team zu wenden:
de-quality@xing.com

Wir werden uns umgehend um eine Klärung des Sachverhaltes und eine rasche Freigabe Ihres Profils bemühen.


Ihr XING-Team

Dora>

mein Profil wurde gesperrt. Leider komme ich nicht mehr an meine Daten. Wie kann ich auf diese zugreifen?

XING>

Sehr geehrte Frau Asemwald,
vielen Dank für Ihre Nachricht.

Da wir technisch nicht mit Sicherheit feststellen können, ob tatsächlich
diejenigen Personen hinter den Profilen stehen, müssen wir in diesem Fall die tatsächliche Identität überprüfen. Um den Account wieder zu reaktivieren, bitten wir Sie, uns eine Kopie Ihres Personalausweises zukommen zu lassen.

Dora>

Sehr geehrte Damen und Herren,

leider habe ich derzeit keinen deutschen Personalausweis. Sollte es nicht möglich sein, den Account zu reaktivieren, so würde ich mich sehr darüber freuen, wenn Sie mir meine Kontakte und Korrespondenzen zukommen lassen würden, da diese für mich geschäftlich sehr wichtig sind. Ich war stets eine zufriedene Kundin von XING und würde es bedauern, wenn dies nicht mehr gehen würde.

XING>

Sehr geehrte Frau Asemwald,
vielen Dank für Ihre Rückmeldung und die Zusendung Ihres Ausweises.

Gerne möchten wir Ihnen einige Grundsätze unserer Plattform erläutern.
XING ist eine personenbezogene Business-Plattform, welche ihren Mitgliedern die Möglichkeit bietet, pro Person ein Profil zu nutzen, um geschäftliche Kontakte zu knüpfen. Hierbei sind Ihre geschäftlichen Daten und wahrheitsgemäße Angaben von besonderer Bedeutung. Weiterhin ist es essentiell, dass sich ausschließlich natürliche Personen auf der Plattform registrieren dürfen.

Das Profil auf XING ist dafür gedacht, dass andere Mitglieder sich ein
persönliches Bild von Ihrer Person machen können. Bitte haben Sie dafür Verständnis, dass wir bei Ihnen keine Ausnahme machen können, da wir sonst in Zukunft nur noch Fake-Profile finden würden und sich so der Grundgedanke von XING auflösen würde.

Wir bedauern, dass wir Ihnen als virtueller Kunstfigur in der von Ihnen
gewünschten Form – mit einem Profil auf unserer Plattform – kein Forum bieten können.

Gerne jedoch können Sie als Erfinder von Dora Asemwald sich – unter Ihrem bürgerlichen Namen – auf XING registrieren und Ihre Kunstfigur auf XING vorstellen und bewerben.

Wir hoffen, dass wir Ihnen in Ihrer Angelegenheit weiterhelfen konnten und wünschen Ihnen ein schönes Wochenende.

Mit freundlichem Gruß aus Hamburg

Advertisements

Autor: Dora Asemwald

Ich bin virtuell real.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s